pinblocker

Samstag, 18. Juli 2009

Samstag



Heute war ich in meinem derzeitigen lieblings Patchworkladen und habe mir ein bisschen neuen Stoff gegönnt. Eigentlich wollte ich nur einen Stoff mit Fischen kaufen aber dann waren dort noch sooo viele andere schöne Stoffe.

Today I was shopping. I bourght some lovely fabrics. After Buying fabrics I went to the organic food store in the same street. Now there opend a new big organic super market. I was quite sad to see this. Even if the time the small organic food store is open are a bit to short for me, because I am working too much, I hope it will be strong enough to exist beside the huge shop. The atmosphere in the small shop is very friendly.

In der gleichen Straße, in der der Patchworkladen ist, gibt es einen Bioladen. Dort habe ich heute eine sehr bizarre bzw. traurige Situation miterlebt. Ich fühlte mich sehr an den Film eMail an dich erinnert:
Ich stand im Laden und die Tür stand offen, die Inhaberin (oder Kassiererin) war gerade an der Tür, um sie zu schließen, da es sehr windig war. In dem Moment kommen zwei Personen vorbei, die eine mit einem großen Pappschild über dem Körper, die Werbung für einen neuen Bio-Supermarkt machten, der gerade an der Kreuzung zu dieser Straße eröffnet, vorbei und wollen ihr Werbung für den neuen Supermarkt geben. Sie sagte nur "nein, nein ich glaube das brauche ich nun wirklich nicht".
Ist das nicht makaber? Eigentlich wiederspricht es doch auch dem Bio-Gedanken einen kleinen Laden durch einen Supermarkt kaputt zu machen.... Ich hoffe nicht, dass es so weit kommt!

Kommentare:

  1. schönen Stoff hast du Dir gekauft. Was wird es denn??

    AntwortenLöschen
  2. Love the great fabric you got,
    Enjoy sewing with them,
    Take care
    Tracey

    AntwortenLöschen
  3. Ich erkenn den Stoff wieder ;o)

    AntwortenLöschen