pinblocker

Donnerstag, 30. Dezember 2010

2010



Noch 1,5 Tage dann ist 2011. Zeit einen Jahresrückblick zu machen.
Diese Dinge hatte ich mir für das Jahr 2010 vorgenommen:

"1) Ich möchte auf jeden Fall weiter mit Euch AMCs und ATCs über neuen Swaps tauschen, z.B. über den Monatstausch im PQF. Über art4card, fabricards und stitchingfingers.
2) Als nächstes steht der Fabricbookswap auf meiner Liste.
3) Und dann hatte ich mir überlegt, dass ich mich ans Crazy-Patchwork heran wagen könnte. Mal sehen, wie es mir gefällt.
4) Nicht zu vergessen, PIF."

Ich glaubte, dass diese Projekte mich gut in Anspruch nehmen würden und war gepannt, an welcher Stelle ich hängen bleibe würde.

Heute denke ich, dass ich mir nicht zu viel vorgenommen hatte.
1) AMCs und ATCs habe ich in verschiedenen Gruppen getauscht und mit Frauen aus der ganzen Welt: Berlin, Deutschland, Europa, Amerika, Australien, Afrika, Asien.
2) Der Fabricbookswap war ein voller erfolg. Im Januar werden die letzten Seiten getauscht. Meine letzte Seite liegt fast fertig bereit. Vielleicht schaffe ich es heute noch sie zu vollenden. Im nächsten Jahr muss dann eine Hülle gestaltet werden und dann ist mein erstes Textilbuch fertig. Leider fehlen mir noch meherere Seiten, da nicht alle Tauschpartnerinnen mit dem Zeitplan zurechtgekommen sind. Mir hat es aber trotzdem riesig Spaß gemacht, deshalb bin ich auch schon traurig, dass der Tausch bald vorbei ist.
3) Drei (bis vier) Crazy-Patchwork-Blöcke habe genäht. Ich habe herausgefunden, dass Crazy-Patchwork nicht so ungeplant ist, wie es aussieht - das hat ihm etwas den Reiz genommen. Ich muss die Blöcke noch zusammen nähen und dann sollen sie als Wandbild dienen.
4) Nun ja, das PIF ist etwas schief gelaufen. Ich habe drei Geschenke fertig gemacht aber es hat sich nur eine Interessentin gemeldet. Die anderen beiden Geschenke werde ich jetzt so verschenken, da die Zeit abgelaufen ist.

In dieser Collage habe ich für jeden Monat eine Erinnerung festgehalten.

Bleibt mir nur noch Euch ganz herzlich für das Tauschen der AMCs, ATCs, das Lesen dieses Blogs und das schreiben Eurer Blogs zu danken. Ich hoffe, dass wir uns nächstes Jahr alle gesund und munter "wiedersehen"
Einen guten Rutsch und bis 2011!


2010 is almost over. Time to look back to the events of the year.

These things I had planned 2010:

"1) Swapping AMCs and ATCs in new swaps for example organized by PQF, art4card, fabricards and stitchingfingers.
2) Next the Fabricbookswap is listed.
3) Then I would like to try the Crazy-Patchwork
4) Last but not Least there is the PIF project"

I believed that these projects were enough for one year. Today I think that I hadn't planned not too much.

1) I exchanged AMCs and ATCs at different groups and with women from all over the world:
Berlin, Germany, Europe, America, Australia, Africa, Asia.
2) I loved (love) the fabric book swap. In January the last pages will be exchanged. My last page is almost ready. Maybe I can complete it today. Next year a cover has to be done and then my first textile book is ready. Unfortunately, there is still a lack of several sides. Not all of the partners have managed to stay in time. However, it has been great fun to me. Therefore I am a bit sad that the project will be over soon.
3) I made three (four) crazy patchwork blocks this year. After I found out that crazy patchwork isn't as unplanned as it looks like it lost lot of its charm. Next I will sew the blocks together then they should serve as a wall hanging.
4) Well, the PIF has gone a bit wrong. I prepared three presents, but only one person has announced for it. I will give the other presents away to nice persons, because the time has run off.

On the photo I show one thing from every month.

I would like to thank you for swapping, reading my blog and writing your blogs. I hope I will "see" you again next year. Best wishes for 2011.

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Wintersonnenwende



Seit gestern wird jeder Tag wieder ein bisschen länger. Juppie ich freu mich schon auf die hellen Morgende und die langen hellen Abende.

Till yesterday every day is a little bit longer then the day before. I am looking forward to the mornings with sun and long evenings.

Sonntag, 19. Dezember 2010

MugRugs

Endlich sind sie fertig, sind meine ersten MugRugs.
Dieses Hier habe ich eigentlich für den Tausch gemacht, aber es gefällt mir nicht so gut und deshalb wird es nicht getauscht.
Es wurde sehr gerne als Handyteppich angenommen ;-)
Die anderen werden Montag auf die Reise gehen.



Finally I finished my first MugRugs. The one on the photo I have done for the exchange, but I do not like it so much. Therefore, it will stay here.
It was accepted as a mobile phone carpet ;-)
The others I will post on Monday.

Samstag, 18. Dezember 2010

Monatstausch Dezember



Von fischerin41 habe ich diese schönen Weihnachtsgrüße bekommen.
This card I have got from fischerin41.




Von mir bekam Zauber11 einen Lebkuchenmann.
Zauber11 got a gingerbradman from me.


Ich wünsche Euch weiterhin einen schönen Advent.
I wish you a nice advent.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Steinbock / Capricorn



Im Moment nehme ich an einem Sternzeichentausch teil. Hier seht Ihr meine Steinböcke. Die anderen 11 Sternzeichen trudeln so nach und nach bei mir ein. Wenn ich alle habe, zeige ich Euch alle Karten zusammen.

I am taking part at a zodiac swap. On the picture you can see my capricorns. The other 11 signs I get from the partners. I'm going to show you the cards when I have all signs together.

Sonntag, 5. Dezember 2010

Es ist unterwegs



Nun ist es unterwegs, mein Sketchbook. Ich hoffe es kommt gut an!
....und dann hoffe ich natürlich, dass es dem einen oder anderen gefällt....
I posted my sketchbook yesterday. Hope it will arrive save.


The Sketchbook Project: 2011

Donnerstag, 2. Dezember 2010

ABC

In den letzeten Monaten habe ich am Alphabeth-Tausch von fabricards teilgenommen. Leider fehlt immer noch ein A Karten, deshalb hatte ich den Tausch noch nicht gezeigt. Aber warum soll ich warten bis alle Karten da sind? Hier sind also meine Alphabeth-ATCs.

The last month I took part at the alphabetical swap at fabricards. Unfortunately I am still missing one card for A. But do I have to wait to show you a swap untile I have all cards? No! Here are my alphabeth ATCs.

A steht für...
A is for...

Diese Karten habe ich bekommen: A für Aligator von Ellen und A für "Acorn" (Eichel) von Carolyn.
I got these cards: A for Aligator from Ellen and A for Acorn from Carolyn.




Ich habe Äpfel genäht.
I made apples.




B steht für... seht selbst.
B is for... see below.




B steht für blau umrandete blaue Knopflumen Karte (von mir).
B is for blue bordered blue butten card (done by me).




C steht für... seht selbst.
C is for...see below.






Ellen war bei allen drei Buchstabentauschs dabei. Dies ist das ABC, dass ich von ihr bekommen habe.
Ellen swapped all three letters with me "ABC".


Montag, 22. November 2010

Fabric Book Pages

Nach einer etwas längeren Pause habe ich nun innerhalb sehr kurzer Zeit gleich zwei textile Buchseiten bekommen. Ich liebe die Umschläge, aus aller Welt :-)

Die erste Seite kam von Juliette. Sie hat mir eine Seite zu 1001 Nacht genäht. Die Seite zeigt die Schätze, die zu sehen sind nachdem die Worte "Sesam öffne dich" gesprochen wurden.

Last week I got two new textile book pages. I love the envelopes in my mail box from all over the world :-)
The first page is done by Juliette. She made a page of Ali Baba. The page shows the treashure of Sesam after it opened.





Die zweite Seit kam von Cobi. Sie hat mir ein Einhorn genäht. Es steht nicht konkret für ein Märchen, sondern als Märchenwesen an sich. Ich finde es perfekt.


The second page is from Cobi. She made an unicorn. It does't stand for one fairy but for an fairy creature in stead. I think it is perfect.




Ich selber war in den letzten Monaten auch nicht faul.....
Im Oktober hatte ich das Thema Vingage Shabby Shick. Diese Aufgabe war gar nicht so einfach, da ich erst eine einzige Vintage ATC gemacht hatte. Das Thema war mir noch recht fremd. Als ich mich dann auf ein Thema eingelassen hatte, fand ich die Arbeit an der Seite richtig spannend.



Für den Hintergrund habe ich ein Notenblatt genommen. Dieses liegt hinter Organza. Darauf habe ich ein Herz aus grober Baumwolle gelegt. Der Vogel ist aus altem Leinen. Den Schmetterling habe ich nicht selbst gemacht. Der ist von meiner Großtante.

I made some fabric book pages too.
In October I made a vintage shabby shick page. It was a quite difficult topic because I haven't done so much before. After I had an idea how to create the page it was fun to make it. The background of the page is a music sheet. For the next layer I used organza.In front I made a heard, a bird and a butterfly. The butterfly is crotched by an grand ant.




Eigentlich sollte um den Vogel noch ein Käfig. Doch ich habe ihn dann weggelassen, da die Seite auch so schon sehr 3 Dimensional ist. Mir gefällt die Seite. Allerdings habe ich noch keine Rückmeldung, ob sie angekommen ist (ich gehe einfach davon aus, da es auch noch keine Beschwerde gab....)

Das Thema für November war "Alle Tiere groß und klein". Eigentlich wollte ich eine Möwe oder einen Schmetterling nähen. Doch da es gerade so "herbstelte" kam mir die Idee, eine Eule zu machen. Als Vorlage habe ich ein Aquarell von Manuela Vladic-Mastruko gewählt.
Den Hintergrund der Seite habe ich gefilzt. Darauf habe ich den Mond und die Eule appliziert. Danach habe ich noch ein wenig gequiltet, um der Seite etwas Struktur zu geben.

In November I made a page unter the topic "All creatures great and small". After thinking what to do I choose an owl.
For the background I felted some blue wool. Then I appliqued the moon and the owl. At the end I gave it some strukture by quilting.


Mittwoch, 10. November 2010

Monatstausch November



Diesen Monat habe ich eine Karte von Fischie bekommen. Sie hat mir einen Laternengruß geschickt.

This month Fischie made a card for me. She sent me a latern.



Meine Karte ging an Fliegenpilzchen. Wenn es draußen kalt wird, muss man es sich drinnen gemütlich machen, am besten mit einer Tasse Tee.

My card got Fliegenpilzchen. When it gets cold outside you have to make it warm inside. Have a tea.

Samstag, 6. November 2010

Blätter / Leaves

Im August/September habe ich mit über SurfaceDesign an einem Blättertausch teilgenommen. Hier seht Ihr die getauschten und auch meine Karte.

In August/September I took part at an leaves swap of SurfaceDesign. Here are all the nice ATC I received and one of mine.



Meine Karten habe ich aus dunkel-weißem (gibt es das?) Baumwollstoff gemacht. Den Stoff habe ich entweder mit Ölkeide oder Acryl bemalt. Das gleiche habe ich mit Tyvec gemacht. Danach habe ich das Tyvec auf die Karten genäht und gebügelt. Herausgekommen sind 12 verschiedene Blätterkarten. 6 Karten in Ölkreide 6 Karten in Acryl.

The next image shows how I made my cards

Freitag, 5. November 2010

Be happy

Hallo,
ich bin der neue Mitbewohner von Trillian.
Hi, I am the new cohabitant of Trillian.



Für mich war der Name Happy vorgesehen doch ich fühle mich so traurig. Was mache ich denn da nur? Erst einmal hinsetzen!
They planed to call me Happy but I am very sad. What can I do? First of all I will sit down.



Trillian hat mich bzw. mein Material vor ca. 2 Jahren oder sind es schon drei Jahre... zu Weihnachten bekommen. Auf der Bärenmesse wurde es gekauft. Übrigens ist am 14.11. wieder Teddibärlinale.
Sie mich angefangen und dann einfach liegen lassen. Wenn das kein Grund ist traurig zu sein! Sie sagt, dass meine Anleitung nicht so gut sei, was aber bestimmt nicht der Grund für die langen Pausen ist. Trillian hat nur noch über AMCs und ATCs nachgedacht und mich total vergessen. Sie wollte nur noch Maschine nähen doch mich wollte sie ja mit der Hand nähen. Irgendwann wurde ich fertig genäht..... und *schnief* und dann musste ich wieder lange lange warten, bis sie mich endlich ausgestopft hat. Heute bin ich fertig geworden.

Eigentlich bin ich ein ganz besonderer Geselle. Ich kann nämlich meine Arme biegen. Und da mich das Blitzlicht so blendet halte ich mir ab jetzt die Augen zu!

Trillian got my fabrics years ago. Then she started to sew and sopped. Later she continued but didn't finished me. That makes me sad. She only made AMCs and ATCs.... sewing with mashine... This weekend she finished me.

Look how I can bow my arms. Isn't it great? I can but them through my eyes.




Ist der Fotoregen endlich vorbei?
When will she stop taking photos of me?

Sonntag, 31. Oktober 2010

Herzlichen Glückwunsch

an meinen Bruder und seine Frau. Und herzlich Willkommen der kleinen auf dieser Welt.

Zur Geburt hatten sich die Eltern zwei Babydecken gewünscht. Die Stoffe haben sie selbst ausgesucht. Das Muster habe ich mir erdacht. Bei diesen beiden Decken habe ich erstmals richtig gequiltet. Dank Veris Hinweis zur Fadenspannung hat es wunderbar geklappt und dazu noch Spaß gemacht.





Congratulations to my brother and his wife and hallo to their little girl.

For the birth of their little daughter they had the wish of two baby covers. They choose the fabrics and I choose the patchwork. It's the first time I really quilted.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Mystery: Licht und Schatten

Nun ist er fertig, der Mystery "Licht und Schatten", genäht nach der Anleitung von Veri.
The mystery light and shadow is done. The introduction is from Veri.





Ich habe ihn für meine Oma genäht. Sie ist 90 Jahre geworden.
I made the mystery for my grandmother. She had her 90th birthday. Happy birthday.

Sonntag, 24. Oktober 2010

Door



Türen war das Thema, welches im September zu gestalten hatte. Ich hatte die Seite bereits vor meinem Urlaub fertig gestellt. Aber da sie noch nicht angekommen war, wollte ich sie noch nicht zeigen. Hier ist sie also meine Buchseite zum Thema Türen.

In September the topic for my fabric book page was doors. I made the side before we went on Holiday but haven't shown it. Now the page arrived and I show you my door I sent to Liz.

Licht und Schatten


Licht und Schatten oder auch Positiv/Negativ war das Thema eines Kartentauschs bei Fabricards. Voraussetzung war, nur zwei Stoffe zu nutzen: einen hellen und einen dunklen.
Diana, Norma und Rosemarie haben Karten mit mir getauscht.

Positv/Negativ was the topic of a cardswap of fabricards. Diana, Norma and Rosemarie made cars for me.







Ich habe die Möwe Jonathan als Motiv gewählt. Einmal habe ich die original Möwe aus dem Buch gewählt (siehe oben). Danach habe ich eine Möwe eines eigenen Fotos umgesetzt. Allerdings gefällt mir die zweite Variante nicht so richtig. Die Perspektive wirkt falsch.
Und so ist die Karte entstanden: Ich habe den weißen Stoff hinter den blauen gelegt. Dann habe ich den blauen Stoff in der größe der Möve (minus Nahtzugabe) aufgeschnitten. Die Nahtzugabe habe ich nach hinten geklappt und dann den blauen Stoff mit "Versteckstich" mit dem weißen verbunden. (Versteckstich heißt in echt irgendwie anders, ich habe ihn allerdings unter diesem Namen kennengelernt).

I made cards with the Jonathan Livingston Seagull. I used the original Jonathan from the book (sea above) and made cards with an own photo. I like the card with the seagull of the book more. Here is how I made the cards: I put the white fabric behind the blue one. Then I cut the blue fabric in almost the size of the seagull. I foldet the seam addition into the card and connected both fabrics.

Dies ist die zweite Variante meiner Möwe:

That is the card of my own photo

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Mystery



Dies sind meine zugeschnittenen Stoffe.
Here is my fabric, cut into pieces.

Weiter gings an der Nähmaschine.... (Anleitung)
und so sieht mein Top aus:
Then I sewed.....(WhoTo)
and that is the result:




Für die Rückseite habe ich ebenfalls den grünen Stoff eingesetzt. Er hat allerdings nicht mehr ganz gereicht und deshalb habe ich noch etwas von dem dunklen und ein klitzekleinwenig vom Orangenem eingesetzt.
For the back side I choose the green fabric I also used for the top. Because it had been to small I sewed some black lines.



Da es eine Tischdecke werden soll, habe ich die Zwischenschicht weggelassen und Top mit Rückseite rechts auf rechts zusammengenäht; danach gewendet.Jetzt muss ich sie noch abrunden: Wendeloch schließen, Rand umnähen und ein wenig Quilten.

Bislang gefällt sie mir. Ich hoffe das bleibt so ;-)

Soll ein Geburtstagsgeschenk werden.

Finished it will be a table cloth. For that reason I haven't made three layers but two.
I like it. ;-)

Sonntag, 3. Oktober 2010

Forumstausch



Von PatchSilvia habe ich diese beiden schönen AMCs bekommen.

PatchSilvia sent me these two AMCs.

Samstag, 2. Oktober 2010

Dutch Houses by Linda



Vor meinem Urlaub habe ich mit Linda eine ATC getauscht. Ich habe von ihr eine Karte mit mit diesen holländischen Häusern bekommen. Sie hat die Häuser bzw. das Stoffdesign selbst entworfen.

Before my Holidays I swapped an ATC with Linda. She sent me this card with dutch houses. The fabric is designed by herself.

Stoffrest



Dies ist die Stoffauswahl für Mystery - Licht & Schatten. Ich hänge hinterher. Aber ich bemühe mich dieses Wochenende wieder aufzuholen.

This is the fabric for Mystery - Licht & Schatten.

Freitag, 1. Oktober 2010

Cats Day


Am 8. August war Internationaler Katzentag. Das Foto zeigt die Karten vom Feiertagstausch (fabricards).

On August 8 is International Cat-Day also known as World Cat-Day.
The picture shows the cards from the International Cats Day Swap.

Dienstag, 28. September 2010

Monatstausch September


Von Bidoz1 aus dem PQF habe ich Ende August diese schöne Herbstkarte mit den bunten, erntereifen Feldern bekommen.

Bidoz1 sent me this nice fields card at the PQF monthly swap.

Da meine Partnerin hat von mir diesen Fliegenpilz bekommen.


My partner got a fly agaric.

September

Noch ist er nicht ganz um, der September. Doch er ist verflogen wie nichts.

Am Anfang des Monats wurde geheiratet (nein nicht ich ;-) ). Das Brautpaar hatte sich ein Ringkissen gewünscht.

It is not yet completely over: September. However, it was gone like nothing.

At the beginning there was a marriage (not me who married ;-)).




Danach ging es weiter zur Optiregatta an den Lippesee. Danach folgten noch einige Tage Dinstreise und nach einem Tag Pause ging es in den lang ersehnten "Sommerurlaub" nach Tribunj in Kroatien.

Es waren zwei superschöne Wochen! Bis auf zwei ein halb Gewittertage nur Sonne und fast jeden Tag Badewetter.

Then the opti regatta at the Lippesee followed. Some days later followed an trip to Dortmund and after one day of break we went off to our „ summer vacations" to Tribunj in Croatia.

These were two super-nice weeks! Most days the sun looket down to us.




Gestern zurückgekommen wartete ein ganzer Stapel an Briefen auf mich. Das Foto zeigt die Karten, die ich über den Monat bekommen habe. Nach und nach werde ich noch die einzelnen Tauschaktionen vorstellen (jedenfalls hoffentlich). An dieser Stelle möchte ich mich schon einmal bei allen bedanken, die mit mir getauscht haben.



Yesterday when we came back lots of letters waited for me. The photo shows all cards I got over the month. Bit by bit I will discribe single actions (hopefully). Here and now I can say thanks to everybody who swapped with me!