pinblocker

Montag, 28. Juni 2010

Sketchbook Project

Ich muss verückt sein und es hat nicht sehr viel mit Textil zu tun.....
I must be crazy... and it has nothing to do with fabrics....



Zu diesem Projekt habe ich mich angemeldet.
Ich werde das Büchlein im Dezember bis Januar nach Amerika schicken und dann wahrscheinlich nie mehr sehen. Trotzdem fand ich das Projekt sehr reizvoll. Die ein oder andere Grafik wird bestimmt auch in Form einer Karte umgesetzt werden!

I entered my name to this project.
In December I will send the sketchbook to America and will never see it again. But even than I think it is a very nice project. One and the other sketch I will probably realize as card!



Samstag, 26. Juni 2010

Dottie Dolls



Bei fabricards habe ich an einem "Flat Dottie Doll"-Tausch teilgenommen. Meine Partnerinnen waren Miriam und Marjolijn.

Auf dem zweiten Bild seht Ihr die Püppchen, die ich gemacht habe. Bei art4card gab es auch einen Kartenpuppen-Tausch, bei dem wir einen "Schnitt" bekommen haben. Diese Form habe ich für meine Dottie Dolls weiterverwendet. Die Fotos von dem art4card-Tausch folgen später. Da ich gelesen hatte, dass Dottie Dolls immer ein Schwänzchen haben, habe ich meinen eine kleine Perlenkette mit einer Blume angenäht. Ansonsten fand ich die Farben (Rosa und Türkies) einfach perfekt für Dottie Dolls.


The photos show Flat Dottie Dolls form a swap of fabricards.
My partners were Miriam und Marjolijn.

The first photo shows the dolls I received. The second photo shows the dolls I made by myself. I used the form I got in another swap (at art4card - I will show the photos later). I thought pink and turquoise are the perfect colors for dottie dolls. Because I have read, that dottie dolls have a tail I added a pearl tail with a flower at my dolls.

Samstag, 19. Juni 2010

Textile Art Berlin

An diesem Wochenende findet die Textile Art Berlin statt. Neben Ausstellung und Verkauf werden auch Workshops angeboten.
Ich habe am Workshop "Laminieren von Papier und Fotos auf Stoff" bei Adelheid Lau teilgenommen. Nach dem Workshop habe ich noch Elke und Helena kennengelernt. Toll euch mal im echten Leben zu treffen. Auch wenn ich nur kurz vorbei geschaut habe. Leider reichte mein "Taschengeld" dieses mal nicht aus für die EMO-Farben. Ich werde sie aber auf jeden Fall im Hinterkopf behalten!

Im Workshop haben viel gelernt und hatten richtig viel Spaß.
Hier seht Ihr mein erstes (zwischen) Ergebnis.


Mit Hilfe eines Gel-Mediums können Zeitungsartikel oder Laserdrucke auf Stoff aufgebracht werden. Im Workshop haben wir dies mit Organza ausprobiert. Wie man auf dem oberen Bild sehen kann habe ich etwas mit meinem Manga experimentiert. Erst war es mir zu schade, da es mir direkt aus Japan mitgebracht wurde. Aber es ist mir im Grunde genau für diese Zwecke mitgebracht worden, nämlich zum Experimentieren - sei es gezeichnet oder auf andere Art und Weise.



Auf dem zweiten Foto seht Ihr die Form, die entstanden ist, indem wir ein vorbereitetes Siebdruck-Sieb von Adelheid Lau nutzen durften. Im ersten Schritt ist so die Blume entstanden. Im zweiten Schritt wurden dann die Zwischenräume gefüllt. Mir gefällt das Weiß in den Zwischenräumen nicht so gut. Ich hätte lieber etwas kontrastreicheres zu dem Zeitungstext wählen sollen.
Vielleicht kann ich bei der Weiterverarbeitung die Blätter noch etwas hervorheben.

Es war ein super Workshop. Jetzt habe ich tausend neue Ideen - wo fange ich nur an? ;-)

Die Textile Art Berlin findet auch morgen noch statt. Wer in Berlin ist und noch nicht weiß, was er/sie machen soll: Es lohnt sich auf jeden Fall.

Leider war Fotografieren verboten. In der Ausstellung hängen sehr viele schöne Stücke.

*********************

This week-end Textile Art Berlin takes place . Beside exhibit and sales there are also workshops. I have taken part in the Workshop Laminating of paper and photos on material by Adelheid Lau. After the Workshop I met Elke and Helena . Great to meet you in the real life.

In the Workshop we learnt a lot and had a lot of fun.

Above you see my first result. With a gel medium newspaper articles or laserprints can be transfered on fabric. In the Workshop we have done this with organza. As one can see in the upper picture I experimented with my manga. It was a great workshop. Now I have thousand new ideas - where do I start? ;-) tomorrow the Textile Art Berlin still takes place. When you are in Berlin and don't know what to do: Go there.

Unfortunately, it was forbidden to take photos. In the exhibit hang a lot of nice pieces.


Donnerstag, 17. Juni 2010

Coastline / Küste



Heute kann ich Euch endlich mal wieder eine von mir gefertigte Stoffbuchseite zeigen. Die Seiten aus dem April und Mai sind noch immer unterwegs - jetzt schon seit vier Wochen und ich habe die Befürchtung, dass zumindest die eine nicht ankommt.

Aber hier seht Ihr meine Juni-Seite für Chris. In einem Kommentar hatte sie mal geschrieben, dass sie Buhnen sehr mag. Deshalb habe ich versucht eine Küste mit Buhnen zu gestalten. Es hat sich als sehr schwierig herausgestellt wenigstens ein bisschen Perspektive zu erhalten.

Um Struktur in das Wasser zu bekommen habe ich mit dünnen Stoffstreifen gewebt. Die Buhnen formen das Wasser und die Wellen formen den Strand. Der Sand am Strand ist durch den etwas faltigen Stoff strukturiert.
Für den Himmel wollte ich keinen einfarbigen Stoff nehmen. Die Muster dieses Stoffes wurden in meiner Fantasie zu wolken.

Ich bin erleichtert, dass Chris meine Seite mag. Sie schrieb sogar, dass sie schon einmal ein großes Projekt zum Thema Buhnen durchgeführt hat.

*************************************************

Making a coast themed page I loved the idea of showing the sea, the beach and a bit of land with a blue sky. It turned out quite difficult to get some perspective into the page.
To get the some structure into the water I weaving fine bands of fabric. The beach the dune, the green land and the sky are appliqued fabrics. At the end I stitched the two groins. The groins forms the sea - the waves form the beach.

Samstag, 12. Juni 2010

Aschenputtel



Diese Buchseite habe ich von Liz bekommen. Liz wählte das Märchen Aschenputtel. Durch das Fenster kann man Aschenputtel am Grab ihrer Mutter beten sehen. Während Tauben ihr ein Kleid bringen, dass sie auf dem Fest am Abend tragen wird. Im Vordergrund steht ein Schuh mit blutigem Absatz auf einem samtenem Kissen.

I received this marvellous bookpage from Liz. The page is about Cinderella. It is the scene where the prince is looking for the girl who lost her shoe
In the the background is a window in which you can see Cinderella praying at her mother's grave. In front there is the golden shoe with the blood standing on a red pillow.




Auf der Rückseite sind die Tauben auf Seide gedruckt. Eine rundum gelungene Seite. Vielen Dank Liz.

On the back of the page shows birds printed on silk. Dear Liz it is a wonderful side. Thank you very much.

Freitag, 4. Juni 2010

Wonnemonat Mai

Eine Bauernregel besagt:
"Wenn's im Mai viel regnet, ist das Jahr gesegnet."
Eine andere:
"Regen im Mai bringt trockenen Juni herbei."

Ja, es hat im Mai viel geregnet. Hoffen wir, dass die erste Bauernregel auch heute noch gilt. So wie der Juni sich in den ersten Tagen angekündigt hat, könnte es stimmen, dass es diesen Monat trockener wird. Die beiden letzten Tage haben mir auf jeden Fall sehr gefallen.

In Country Sayings it is dicribed, that when it rains a lot in May there will be only a few rain in June. Because it rained so much in May I hope that the weather in June will be better.
In May I swapped cards in three monthly swaps:
1. the ATC swap organized by
Elkes
2. the ATC swap of stitchinfingers
3. the AMC swap of PQF

Im Mai habe ich an drei Monatstauschs teilgenommen. Wie in den letzten Monaten habe ich bei Elkes ATCs Tausch mitgemacht, dann habe ich eine ATC über stitchinfingers getauscht und eine AMC über das PQF.

Hier sind meine Schätze:
Diese Karten habe ich von Elkes ATC Tausch bekommen.

Here are my treasures:
These cards I received form the ATC swap organized by Elke.



Verschickt habe ich drei dieser Karten. Schildkröten habe ich für Mai gewählt, da am 23. Mai Weltschildkrötentag ist.

I have sent these turtles cards. Turtles because on May 23rd is World Turtle Day.



Bei Stitchinfingers war das Thema für den Mai "Sealife" also Leben im Meer.
Von Winsome habe ich diese Delfinkarte bekommen. Der Stoff ist appliziert. Das Meer ist aus aufgenähter Wolle. Verziert ist die Karte mit Muscheln und einem Delfin.

The topic of the stitchinfingers swap was sealife. I got a dolphin card from Winsome. She appliqued used fee machine stitching and couching.



Ich habe einen Seestern verschickt. Der Hintergrund ist gefilzt. Die Algen sind mit der Maschine gestickt und anschließend mit Perlen verziert. Der Seestern ist nach freier Phantasie aus Baumwolle gehäkelt und aufgenäht.

I made this starfish card. The background is felted. The sea algaes are machine stitched. The starfish is crotched with cotton.



Last but not Least der AMC Tausch. Im Mai habe ich eine Karte von Petra bekommen...

Last bu not least I show you the AMCs from the PQF swap. In May Petra sent me a card...



...und habe eine Karte an fischerin41 geschickt. Diese Karte habe ich genäht, in der Hoffnung, dass der Juni trocken wird und das man seine Wäsche/Handtücher draußen aufhängen kann ;-).

... and I sent a card to fischerin41. I made this card because I hope that the weather in June will be nice and you can put your laundry into the sun.