pinblocker

Samstag, 15. Januar 2011

e is for




Auf dem Foto seht Ihr die ATCs, die ich über fabricards im Tausch "e is for..." getauscht habe.

Sherry hat mir einen Emu geshickt. Guckt er uns nicht klasse an? Die Emus gehören zu den flugunfähigen Laufvöglen und sind in Australien beheimatet.

Norma hat mir einen Eames Chair (Eames Stuhl) geschickt. Der Eames Chair wurde von Charles Eames entworfen.
In der Ausstellung «New Furniture Designed by Charles Eames» 1946 zeigte das Museum of Modern Art Möbelstücke, die Charles Eames zusammen mit der Evans Products Company in Detroit gefertigt hatte. Neben einem Stuhl aus verchromten Metallgestell und Eschenholz für Sitz und Rückenlehne wurden auch die anderen Stühle von Eames aus Schichtholz und Metall bekannt.
Eames fertigte die ersten Stühle für die Massenproduktion. Der besondere Erfolg lag in dem geringen Gewicht, dem einfachen Material, der einfachen Form und dem niedrigen Preis.
Zwei seiner Stühle stehen heute als synonym für Eames-Stühle: der "Dining Chair" und der "Lounge Chair". Einen der beiden seht Ihr auf der Karte.
Ohne Eames hätten wir heute nicht die "schönen" Plastikstühle in unseren Schulen und Universitäten. Ich hätte nicht gedacht, dass die hässlichen bröselnden grünen Plastik- bzw. Glasphaserstühle einer öffentlichen Einrichtung eine nahe Verwante einer Berühmtheit sind. Vielleicht hätte ich sie dann mehr gemocht....

Von Mari und Ellen habe ich jeweis einen Elefanten bekommen. Beide Karten finde ich klasse. Noch einmal muss ich erwähnen wie toll ich die getatteten Tiere von Ellen finde. Diese kleinen Maschen. Der Elefant von Mari ist gestickt. Er kommt aus Südafrika. So stelle ich mir Afrika vor.
Maris Elefant kommt aus Afrika und Ellens aus Asien. Ich selber habe auch einen Elefanten gestickt. Es gibt afrikanische und indische Elefanten, gibt es europäische Elefanten? Ich denke eher nicht. Somit ist mein Elefant einer aus dem Zoo.
Eh ich mich versah waren meine Karten fertig. Erst hinterher sah ich, dass ich Elefant auf deutsch gestickt hatte, obwohl es ja ein internationaler Tausch war. Ich habe sie trotzdem verschickt und es kam gar nicht so schlecht an. Da habe ich noch einmal Glück gehabt.




At the first photo you can see the ATCs I exchanged in the "e is for… " swap of fabricards.

Sherry sent me an Emu (luckyly only a card).
How cute is he? The Emu belongs to the flight-unable birds it lives in Australia.

Norma sent me an Eames Chair. The Eames Chair was sketched by Charles Eames. At the exhibition “new Furniture Designed by Charles Eames” 1946 of the museum of modern arts Charles Eames showed some of his chairs.
The Eames Chair became very famous.
Today two of its chairs are synonymous for Eames chairs: the "Dining Chair" and the "Lounge Chair".
One of them you can see on the card.
Without Eames we wouldn't have our "nice" plastic chairs in schools and universities. I didn't thought that the ugly green plastic and/or glass fiber chairs are close to famous chairs. Perhaps I would have liked them more....

From Mari and Ellen I got elephant cards. Both cards are great. Again I have to mention how much I like the tatted animals of Ellen. All these small meshes!
The elephant of Mari is stitched. It comes from South Africa. Thus I imagine Africa.
Maris elephant comes from Africa and Ellens from Asia. Like them I stitched an elephant. There are African and Indian elephants, but are there European elephants? I don't think so. Thus my elephant is a zoo elephant.
After making my cards I realized that I stitched the word in German "Elefant". Even I knew they were for an international swap. Never the less I sent out. And I got the answer, that this was an good idea. How lucky I am?

1 Kommentar:

  1. I see! So Elefant is elephant in German. I learned something :)

    AntwortenLöschen