pinblocker

Donnerstag, 31. Juli 2014

Hasenbach Challenge #05 - Uferschwalbe


Diesen Monat habe ich noch nicht wieder aufgeholt, doch ich bin dabei. Diesmal habe ich mir die  Uferschwalbe ausgesucht. 
Ich gebe zu, dass sie nicht ganz ordentlich geworden ist. Während des nähens fand ich diese Vorlage extrem einfach. Nun ja, vielleicht war ich auch einfach nicht so pingelig. Erst hatte ich überlegt später eine weitere zu nähen. Doch mir wurde geschrieben, ich solle sie einfach so in meinen Quilt aufnehmen wie sie ist. Na mal sehen. Ich muss ja auch noch zwei Monate aufholen.

This month  I have sewn a sand martin. 
I admit that it has not become quite well. While sewing, I found this template extremely easy. Well, maybe I was not that picky. 

Kommentare:

  1. Du kannst Dir das ja noch überlegen ob Du sie doch nochmal nähen möchtest. Ich würde sie auf alle Fälle so lassen wie sie ist, aber diese Entscheidung musst Du ja erst treffen wenn Du das Topp zusammen nähst. Mir gefällt sie gut, genau so wie sie ist.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist deine Uferschwalbe geworden...ich bewundere die vielen PP-Näher, nein das ist nix für
    mich;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Deine Uferschwalbe gefällt mir sehr gut, da gibt es nichts dran auszusetzen. Die sieht bestimmt gut im deinem topp aus.
    Liebe Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Deine Uferschwalbe fliegt so richtig schön elegant und leicht, wie in Natur.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  5. auch die Schwalbe,sehr schön ,wie verschieden das doch aus sehen kann ...lg Marita

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde sie schön :-) Sie sieht hübsch und grazil aus, wie sie da so durch die Lüfte segelt... Mir geht das auch manchmal so, dass mir ein Block nicht so hundertpro gefällt, aber am Ende passt es dann doch oft - also abwarten :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Schwalbe sehr schön,wie sie durch den blauen Himmel fliegt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen