pinblocker

Samstag, 23. Mai 2015

Drainagebeutel für den Patchwork-Treff


Vor den Feiertagen habe ich Drainagebeutel für den Patchwork-Treff genäht. Ich habe eine neue Technik entwickelt, wie ich sie nähe. Es geht meiner Meinung nach viel einfacher, als die Variante, die ich vorher gewählt hatte. Ich muss eine Anleitung schreiben, damit auch andere die Taschen so nähen können.

Nach der alten Variante habe ich den Innen- und Außenbeutel getrennt genäht und dann ineinander gestülpt. Anschließend habe ich oben die Naht geschlossen. Dabei entstanden immer wieder Unschönheiten an Stellen, die sehr present sind. 

Nach der neuen Technik nähe ich erst die obere Naht des Außen- und Innenstoffes zusammen und dann die Seitennähte. Ich lasse eine Wendeöffnung im Innenstoff. Dadurch sieht man das Wendeloch nach dem Schließen nur, wenn man in den Beutel hineinschaut. Ich finde das viel schöner. 

Demnächst werde ich weitere Beutel nähen.

Two weeks ago I made some drainage bags for the Patchwork-Treff. I developed a new technique, to sew them. It is much easier now. I need to write it down so other can sew them the same way.

According to the old version I sewed the inner and outer bag separately and then slipped them into each other. Closing the top seam. It repeatedly emerged imperfections in places that are very present. According to the new technology I sew the top seam first and then the side seams. I let a hole open to turn the fabric.
You can only see the turning hole by looking into the bag. I think it's much nicer. 

 Soon I will sew more bags.

Kommentare:

  1. Sie sehen toll aus...und die Stoffe gefallen mir auch sehr...

    LG und Frohe Pfingsten, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen