pinblocker

Mittwoch, 16. März 2016

Raglanpullover


Aus Resten von meiner roten und meiner Schwalbenjacke habe ich mir einen Raglanpullover genäht. Der Schnitt ist aus der Burda (10/2015 wenn mich nicht alles Täuscht). Der Halsausschnitt war mir zu weit, deshalb habe ich mit dem Bündchen ziemlich eingefasst. Den Schnitt werde ich für das nächste Mal noch etwas anpassen. Ansonsten ist er sehr schnell genäht. Das Ergebnis: Ein gemütlicher Pullover. 
Mehr Selbstgenähtes gibt es bei MMM.

From left overs of my red and my martin jacket I sewed  a pullover. The cut is from Burda (10/2015). The neckline was too huge for me. I made it smaller. I will  adapt the pattern for the next time. All in all it is sewn very quickly. The result: A cozy sweater.
See more clothes at MMM.


1 Kommentar:

  1. Der Pulli sieht klasse aus...allerdings wäre mir auch der Halsauschnitt noch zu weit.Früher habe ich es gerne getragen, aber heute mag ich es lieber etwas höher geschlossen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen