pinblocker

Freitag, 26. März 2010

Crazy-Block III


Mein nächster Crazy-Block ist fertig. Die Stiche sind nach Anleitung der Stickamazonen und Shawkls "Twelve Dozen Challenge Stitch". Einige habe ich mir selbst überlegt.
This is my next crazy block. I used stitches from Stickamazonen and Shawkls "Twelve Dozen Challenge Stitch". And some I created by myself.

Donnerstag, 25. März 2010

ATC Tausch


Diese beiden niedlichen ATCs habe ich von Ellen aus Singapur bekommen. Im Brief waren auch noch Briefmarken aus Singapur in einer total niedlichen Tüte, die ich nicht fotografiert habe. Ich habe mich riesig gefreut. Gerade, da ich dieses Jahr schon einige Stunden auf dem Flughafen in Singapur verbracht habe. Wer dort von Euch auch mal etwas "Umsteigezeit" haben sollte, sie aber nicht ausreicht, um in die Stadt zu fahren, der sollte sich auf jeden Fall die Schmetterlinge und den Kakteengarten des Flughafens ansehen. Sehr sehenswert.

Getauscht habe ich die beiden oben gezeigten ATCs in der Gruppe FabricATCsOnetoOne. Endlich habe ich es geschafft an einem Tausch teilzunehmen. Die Regeln sind dort etwas anders als ich sie aus anderen Gruppen kenne. Deshalb habe ich erst nicht so ganz verstanden wie es funktioniert. Aber eigentlich ist es ganz einfach. In der Datenbank wird das Thema angekündigt. Dann läd jeder/jede seine/ihre Karten in das Fotoalbum und meistens am 19. des Monats wird der Tausch geschlossen und die Partner werden festgelegt. Meistens werden zwei Karten mit einer Partnerin getauscht. Diese beiden Karten habe ich Ellen geschickt:



These cards I received from Ellen from Singapore. In addition to the cards she sent me stamps in a very cute envelope. Unfortunately I haven't taken a photo. I am very happy.
I enjoyed this swap because I have been some hours on the airport of Singapore this year. When you have some time there but it is not enough to go to the city - go and visit the butterflies.

I swapped the two cards shown above at the FabricATCsOnetoOne Yahoo Group. It was my first swap there.
I sent the two Easter cards shown under the German text to Ellen.

Samstag, 13. März 2010

Meie Lieblingsreise und ein Redwork-Nachzügler

Bei art4card gab es einen Kartentausch zum Thema meine Lieblingsreise. Meine Tauschpartnerinnen haben mir Reisekarten zu Finnland, Schweden und Korika genäht. Ich habe eine Karte zu Italiens Küste gestaltet.
There were a AMC-Swap with the topic my best journey.

Die Lieblingsreise von Riitta geht nach Finnland.
Riitta loves to go to Finland.
Doris hat es in Schweden am besten gefallen.
Doris loves Sweden.
Anne reist am liebsten nach Korsika.
Anne made a card of Corsica.
Meine Lieblingsreise ging nach Punta Ala in Italien: Sonne, Strand, Wasser, Boote.
My cards show the beach of Punta Ala in Italy.--------------------------
Mit Cattinka habe ich noch eine Redwork AMC getauscht. Diese Karte habe ich bekommen. Jetzt muss ich mich mal nach einem Rahmen für meine Kollektion umsehen.
This red work card I got from Cattinka.

Mittwoch, 10. März 2010

Kartentauschs

Im Februar habe ich an einigen Kartentauschaktionen teilgenommen.
In February I took part at some swaps.

SchneeglöckchenkarteAls erstes seht Ihr meine Schneeglöck-
chenkarte, die ich für den Monatstausch vom Patchwork und Quiltforum gestaltet habe. Ein erster Frühlingbote.

First I show you the card with snowdrops. I made this card for the monthly swap at
Patchwork und Quiltforum.

Diese beiden ATCs stammen vom Monatstausch von StitchinFingers. Das Thema war Schwarz/Weiß und eine weitere Farbe. Von Barbara habe ich eine Karte mit dem Titel Perlen und Blüten (ich hoffe, die Übersetzung stimmt "Pearls and Petals") in Schwarz/Weiß und Blau bekommen. Ich habe eine Karte in Schwarz/Weiß und Rot gestaltet. Das Motiv auf der Karte soll den Anfang des Märchens "Schneewitzchen" wiederspiegeln: Die Königin saß am Fenster und nähte. "Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es vielen drei Tropfen Blut in den Schnee."

These two cards are from the monthly swap at StitchinFingers. The theme was black/white and another color. Barbara sent me a card with the topic Pearls and Petrals in black/white and blue. I made a card in black/white and red. It shows the first scene of Sneewitchen. The Queen is siting and stitching at the window when she pierces her fingers. Three drops of blood are falling into the snow.

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Die Karten vom dritten Tausch sind vom Monatstausch, den Elke für uns organisiert.
Von Sabine habe ich eine Winter-Schneelandschaft bekommen. Martina hat eine Karte zum Kölner Valentinstag genäht.

The third swap was the monthly swap organized by Elke. Sabine made a February night. The trees are still white. The air is glittering. Martina choose the topic Valentinceday in Köln. She appliqued a heart and decorated it.


Ich selber habe auch für diesen Tausch Schneeglöckchen gestaltet. Zuerst habe ich die Schneeglöckchen mit Deckfarbe auf den Stoff genäht. Danach habe ich sie nachgestickt. Da der Himmel noch etwas leer war habe ich Schneeflocken mit Heißkleber aufgeklebt. Auch die vierte Karte hat später noch Schneeflocken bekommen. Ich war mir nicht sicher, ob sie auf dieser Karte gut aussehen würden. Doch sie haben es. Hier sind noch mal alle vier meiner Karten zu sehen.

Even for this swap I made cards with snowdrops. First I painted them on the fabric. Then I stitched them. At the end I put some snowflaces in the sky. Here you can see all four cards together.

Freitag, 5. März 2010

Juchu ich habe gewonnen


Unter den 50 ersten Anmeldungen auf der neuen Homepage des Patchwork-Magazins wurden 5 Materialpäckchen verlost.
...Und ich habe eines davon gewonnen :-)
Ich hatte mich eigentlich nur angemeldet um mich ein wenig umzusehen und an der Bewertung der Heftcover teilzunehmen - und dann bekam ich eine Mail. Ich hab mich riesig gefreut.
Jetzt muss ich mich natürlich bald an die Arbeit machen. Bislang habe ich das Päckchen nur für dieses Foto ausgepackt *schäm*
Das Materialpäckchen ist für einen Knopfquilt, wie er im Momen auf der Seite für der Zeitschrift zu sehen ist.

Five of the first 50 registrations of the new homepage of thePatchwork-Magazins won a material package. .... And I have won one :-)
I had registered myself only because I wanted to look a bit around - and then I got a mail. I am very happy.
The material is for a button quilt as it is shown at the side of the magazine (at the moment).

Mittwoch, 3. März 2010

The story of the Traveling Pages: Februar

Der Februar ist um und ich habe euch noch gar nicht meine Februar-Buchseiten gezeigt. Das muss ich natürlich noch unbedingt nachholen!
February passed without showing you my new fabric book pages. I have to do it now!

Im Februar habe ich eine Seite von Ruth bekommen. Auch sie hat eine Seite zu Rapunzel gestaltet. Sie hatte die Seite bereits im Januar genäht und schon fertig bevor sie die Karte von Johanna gesehen hat. Doch ich bin begeistert, wie unterschiedlich Seiten zu einem Märchen gestaltet werden.
It is made by Ruth. Like Johanna Ruth choose the tale of Rapunzel. Ruth finished the page before she had seen the page of Johanna. But look, how different they are. This one looks like painted with textures.


Die Seite ist mit unterschiedlichen Techniken gefertigt: Nadelfilzen, Aplizieren und Maschinesticken. Das Haar von Rapunzel ist handgefärbt. Die Wolle ist vom Wensleydale Schaf.
The card was made with a lot of different techniques like wet and needle felting, aplique and machine embroidery. The hair of Rapunzel is dyed by herself. The wool is from a Wensleydale sheep.

Meine Seite ging im Februar nach Griechenland. Das Thema war Blumen. Kath hat sich viele bunte Blumen gewünscht. Ich habe versucht dies umzusetzen indem ich die untere Hälft mit kleinen Blüten bestickt habe.
My page went to Kath in Greece. The theme was flowers. Kath wrote that she like a lot of flowers.


Anregungen habe ich aus diesen drei Büchern bekommen:
These three books I took as pool of ideas.