pinblocker

Mittwoch, 12. Mai 2021

Scrapquilt


Das Thema des MittwochsMix (organisiert von Michaela und Susanne) hat mich angeregt mal wieder an meinem Scrapquilt zu arbeiten. Da wir uns seit November nicht mehr zum gemeinsamen Nähen treffen, lag er lange unangerührt in seiner Rolle. Für Manche Projekte braucht man einfach die Gesellschaft gleichgesinnter.


In diesem Arbeitsschritt habe ich die Drachen mit den Dreiecken der Achtecke zu größeren Dreiecken zusammengenäht. Im nächsten Schritt werden diese Dreiecke zu Quadraten zusammengesetzt, aus denen dann  Reihen entstehen können.



Dienstag, 11. Mai 2021

Miniatur #19: Joseph Beuys

 


Bei unserem virtuellen Regionaltreffen der Gilde wurde uns ein Workshop für einen Baumblock angeboten. Da die meisten von uns nicht direkt beim Treffen nähen wollten, wurde uns die Anleitung nachträglich zur Verfügung gestellt. Diesen Block habe ich im Format 20x15,5 cm ausprobiert. Man sieht, dass ich mich noch nicht so richtig getraut habe viele Äste zu nähen.


Für meine Miniatur zum Thema Joseph Beuys nähte ich den Baum noch einmal in den Maßen 10x15cm. Dieser Baum steht für das Projekt der 7000 Eichen - Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung, das Joseph Beuys 1982 auf der Dokumenta in Kassel startete. Damit man erkennt, dass es sich um eine Eiche handelt klebte ich noch ein 2 Cent Stück auf.

Die Miniatur verlinke ich bei Susannes großen Jahr der Miniaturen

Neue Blüten

 Meine Liebe zu Hexagonen ist immer ungebrochen. Im April sind bei mir einige neue Blüten entstanden. Ich nähe ja bei SpringDaisyStitchery den Hexie Flower SAL mit. Im Moment sammle ich noch die einzelnen Blüten, ohne zu wissen, wie ich sie später einmal zu einem großen Ganzen zusammenbringe.

Im April war eines der Themen "Linien".





Das nächste Thema war "Liebe".


Und "Verabredung" konnte ich auch umsetzen.


Die nächste Blüte nähte ich, weil der Käfer so gut ins Hexagon passte. Ich nehme sie für das neue Thema "Tiere".


Dann stichelte ich noch eine Blüte aus lauter blauen Stoffen zusammen. Eines der Themen war auch "Wind", allerdings ist diese Blüte eher windstill, deshalb werde ich sie wahrscheinlich eher für meinen anderen Flowergarden nutzen.



Vier Blüten nähte ich in einer etwas größeren Größe. In diesem Blütenstil habe ich erst einmal dreißig Blüten geplant. Sie sind für das an mich überreichte Top, das ich fertignähen möchte.


In diesen Arbeiten geht es nur Stich für Stich voran, genau richtig um sie bei Lintlady zu verlinken.

Montag, 10. Mai 2021

Endlich mal wieder neue Klamotten

 Im letzten Jahr kaufte ich mir Jersey und Jeansstoff, den ich im Winterurlaub vernähen wollte, wenn ich alle anderen Weihnachtsgeschenke fertig hätte. Doch dann kam der Wasserschaden und meine Nähmotivation sank auf ein Minimum. Jetzt endlich holte ich mir den Schnitt und den Stoff wieder hervor. Und weil Oberteile so viel einfacher sind, gab es erst einmal zwei Shirts. Eines mit langen Ärmeln.


Eines mit kurzen Ärmeln. 


Bei der Sonne heute sieht man jede Falte im Stoff. Eigentlich habe ich gebügelt, doch die Falten sind echt hartnäckig.







Samstag, 8. Mai 2021

Schneeweißchen und Rosenrot

 


Es geht um einen Prinzen den ein böser Zwerg in einen Bären verwandelt hat und um eine Mutter mit zwei Töchtern.

Die Töchter sind freundlich zum guten Bären, sowie zum bösen Zwerg, der sie nur beschimpft, wenn sie ihm helfen. Am Ende siegt das Gute und der Prinz wird wieder befreit. 

Für dieses Märchen habe ich Motive den Bären aus einem Stoffrest geschnitten und mit anderen Resten kombiniert. Der Zwerg, der hier nicht gar nicht böse aussieht ist von meinem schönen gewonnenen Stoff.

Mehr märchenhaftes zu Schneweißchen und Rosenrot findet Ihr bei Maikäfer.