pinblocker

Mittwoch, 23. Mai 2018

Fisch

Punkt auf meiner 2018 Liste sind die Sternzeichen-Blöcke die ich auf Papier nähe.
Am Dienstagabend hatte ich ca. anderthalb Stunden Zeit bevor ich schlafen gehen wollte

Ich dachte mir ich könnte in dieser Zeit ja einen Sternzeichenblock nähen. So war der Plan als ich auf die Uhr guckt, nachdem ich den Stoff vorgeschnitten hatte, waren bereits 70 Minuten vergangen. Also war nur noch wenig Zeit zum Nähen übrig. 
Insgesamt habe ich dann auch noch mal am Mittwochabend anderthalb Stunden genäht bis der Block wirklich fertig war. Insgesamt hat es also drei Stunden gedauert. Jetzt weiß ich auch wieder warum ich vor zwei oder drei Jahren an diesen Blöcken nicht mehr weiter genäht habe.
Aber ich habe mir vorgenommen nach und nach alle Sternzeichen zu nähen und dann daraus einen schönen Quilt zu machen.
Hier ist nun mein dritter Block, nach einer langen Sternzeichenpause.



Die Fische.

Sonntag, 13. Mai 2018

Bargello with Twist in rosa

Als ich im letzten Februar meinen Bargello with Twist nähte, machte ich mir Skizzen für weitere Farbzusammenstellungen. Und ich kaufte bereits vor einem Jahr Stoff für einen rosanen Bargello. Jetzt endlich ist er genäht. Das Topp war auch recht bald fertig. Im Vergleich zu meinen Zeichnungen, sieht er jedoch anders aus, da ich nicht alle Stoffe so angeordnet habe, wie geplant. Somit bleibt raum für einen nächsten Bargello with twist.
Die Probleme fingen mit dem Quilten an. Ehrlich gesagt hat das Projekt dadurch viel länger gedauert als erhofft. Beim Quilten ging so alles schief was schief gehen kann. Erst schlaufte die Maschine, dann riss der Faden. Also wechselte ich zu einem Maschinenstickgarn. Doch das war ein Fehler, denn wie ich später feststellte riss der  Faden noch leichter. (Ok, das hätte ich mal vorher testen sollen). Zumindest habe ich mich dann auch noch im Muster vertan, falscher Anschluß, falscher Abstand.
Nun gut, im Endeffekt fällt es garnicht so sehr auf, wie befürchtet. Auf dem Foto kann man davon nichts sehen. Man darf  sich das Quiltmuster nur nicht zu sehr vom Nahen ansehen.
Und hier ist das gute Stück: "Bargello with Twist in rosa"


Samstag, 21. April 2018

Row by Row Quilt - Windrad

Gestern war der dritte Freitag im Monat und unser Stricktreffen fiel aus. Was ist dann angesagt? Genau! Friday night sew in.
Ich habe mir die 4 Reihe im Row by Row quilt von 6Köpfe12Blöcke vorgenommen. Das Tutorial wird  diesen Monat von Andrea / Quiltmanufaktur gehosted. Vielen Dank für die Idee zum Windrad und die gute Anleitung.



Urspünglich habe ich über eine lila/pink Reihe nachgedacht. Dann holte ich aber meinen Sew in a Row Stoff, den ich extra für ein Row by Row Quilt gekauft hatte heraus. Nun ja, ich glaube der Kauf ist jetzt bereits über 8 Jahre her. Ursprünglich wollte ich den blauen Stoff mit Gelb kombinieren, doch dann ist es Rot/Orange geworden.



Ein paar extra Quadrate sind dann auch noch dabei herausgekommen.

(das Foto ist leider von den Farben etwas eigenartig)

Nun habe ich schon 4 Reihen fertig und liege noch in der Zeit. Es macht richtig Spaß, diesen Quilt zu nähen. Mal sehen was wir nächsten Monat nähen dürfen.

Montag, 9. April 2018

Neues Spielzeug

Ein neues Spielzeug steht seit einer Woche vor Ostern in unserem Keller und nimmt fast einen ganzen Raum ein.

Es ist ein Quiltrahmen für eine Longarm. Da das "Set" gebraucht ist, muss die Maschine erst noch zur Wartung. Doch ich war so ungeduldig. Also habe ich meine Maschine genommen und auf den Schlitten gesetzt. Siehe da es klappt auch mit einer ganz normalen Maschine. Man kann nur relativ schmale Muster quilten, doch zum Üben allemal gut genug.




Üben wollte ich bevor, ich an eine Decke gehe und so habe ich mich für Tischsets entschieden. Ich hatte schon einige Probedrucke auf einer ausrangierten Tischdecke gemacht, die ich jetzt weiterverarbeitet habe. Und das ist dabei rausgekommen: 4 Tischsets aus ausrangierten Tischdecken.









Freitag, 6. April 2018

AMCs

Jetzt muss ich endlich mein schlechtes Gewissen beruhigen indem ich die zwei AMCs zeige, die ich im letzten Jahr von Christina bekommen habe.

Die erste Karte habe ich mit ihr im November gegen eine meiner Lavendelkarten getauscht.

Sie passt so richtig gut zum November. Ich wollte diesen Beitrag eigentlich letzte Woche schreiben, da hätte sie auch perfekt zum Wetter gepasst. Aber im April weiß man ja nie. Hoffentlich brauchen wir den Regenschirm bald nicht mehr so oft.

Die zweite Karte habe ich von ihr zum Geburtstag bekommen. Sie ist in Serviettentechnik gearbeitet. Sie gefällt mir ebenfalls sehr gut.


Beide Karten hängen mit an meiner AMC-Kette,  die sich langsam füllt.