pinblocker

Montag, 22. November 2010

Fabric Book Pages

Nach einer etwas längeren Pause habe ich nun innerhalb sehr kurzer Zeit gleich zwei textile Buchseiten bekommen. Ich liebe die Umschläge, aus aller Welt :-)

Die erste Seite kam von Juliette. Sie hat mir eine Seite zu 1001 Nacht genäht. Die Seite zeigt die Schätze, die zu sehen sind nachdem die Worte "Sesam öffne dich" gesprochen wurden.

Last week I got two new textile book pages. I love the envelopes in my mail box from all over the world :-)
The first page is done by Juliette. She made a page of Ali Baba. The page shows the treashure of Sesam after it opened.





Die zweite Seit kam von Cobi. Sie hat mir ein Einhorn genäht. Es steht nicht konkret für ein Märchen, sondern als Märchenwesen an sich. Ich finde es perfekt.


The second page is from Cobi. She made an unicorn. It does't stand for one fairy but for an fairy creature in stead. I think it is perfect.




Ich selber war in den letzten Monaten auch nicht faul.....
Im Oktober hatte ich das Thema Vingage Shabby Shick. Diese Aufgabe war gar nicht so einfach, da ich erst eine einzige Vintage ATC gemacht hatte. Das Thema war mir noch recht fremd. Als ich mich dann auf ein Thema eingelassen hatte, fand ich die Arbeit an der Seite richtig spannend.



Für den Hintergrund habe ich ein Notenblatt genommen. Dieses liegt hinter Organza. Darauf habe ich ein Herz aus grober Baumwolle gelegt. Der Vogel ist aus altem Leinen. Den Schmetterling habe ich nicht selbst gemacht. Der ist von meiner Großtante.

I made some fabric book pages too.
In October I made a vintage shabby shick page. It was a quite difficult topic because I haven't done so much before. After I had an idea how to create the page it was fun to make it. The background of the page is a music sheet. For the next layer I used organza.In front I made a heard, a bird and a butterfly. The butterfly is crotched by an grand ant.




Eigentlich sollte um den Vogel noch ein Käfig. Doch ich habe ihn dann weggelassen, da die Seite auch so schon sehr 3 Dimensional ist. Mir gefällt die Seite. Allerdings habe ich noch keine Rückmeldung, ob sie angekommen ist (ich gehe einfach davon aus, da es auch noch keine Beschwerde gab....)

Das Thema für November war "Alle Tiere groß und klein". Eigentlich wollte ich eine Möwe oder einen Schmetterling nähen. Doch da es gerade so "herbstelte" kam mir die Idee, eine Eule zu machen. Als Vorlage habe ich ein Aquarell von Manuela Vladic-Mastruko gewählt.
Den Hintergrund der Seite habe ich gefilzt. Darauf habe ich den Mond und die Eule appliziert. Danach habe ich noch ein wenig gequiltet, um der Seite etwas Struktur zu geben.

In November I made a page unter the topic "All creatures great and small". After thinking what to do I choose an owl.
For the background I felted some blue wool. Then I appliqued the moon and the owl. At the end I gave it some strukture by quilting.


Mittwoch, 10. November 2010

Monatstausch November



Diesen Monat habe ich eine Karte von Fischie bekommen. Sie hat mir einen Laternengruß geschickt.

This month Fischie made a card for me. She sent me a latern.



Meine Karte ging an Fliegenpilzchen. Wenn es draußen kalt wird, muss man es sich drinnen gemütlich machen, am besten mit einer Tasse Tee.

My card got Fliegenpilzchen. When it gets cold outside you have to make it warm inside. Have a tea.

Samstag, 6. November 2010

Blätter / Leaves

Im August/September habe ich mit über SurfaceDesign an einem Blättertausch teilgenommen. Hier seht Ihr die getauschten und auch meine Karte.

In August/September I took part at an leaves swap of SurfaceDesign. Here are all the nice ATC I received and one of mine.



Meine Karten habe ich aus dunkel-weißem (gibt es das?) Baumwollstoff gemacht. Den Stoff habe ich entweder mit Ölkeide oder Acryl bemalt. Das gleiche habe ich mit Tyvec gemacht. Danach habe ich das Tyvec auf die Karten genäht und gebügelt. Herausgekommen sind 12 verschiedene Blätterkarten. 6 Karten in Ölkreide 6 Karten in Acryl.

The next image shows how I made my cards

Freitag, 5. November 2010

Be happy

Hallo,
ich bin der neue Mitbewohner von Trillian.
Hi, I am the new cohabitant of Trillian.



Für mich war der Name Happy vorgesehen doch ich fühle mich so traurig. Was mache ich denn da nur? Erst einmal hinsetzen!
They planed to call me Happy but I am very sad. What can I do? First of all I will sit down.



Trillian hat mich bzw. mein Material vor ca. 2 Jahren oder sind es schon drei Jahre... zu Weihnachten bekommen. Auf der Bärenmesse wurde es gekauft. Übrigens ist am 14.11. wieder Teddibärlinale.
Sie mich angefangen und dann einfach liegen lassen. Wenn das kein Grund ist traurig zu sein! Sie sagt, dass meine Anleitung nicht so gut sei, was aber bestimmt nicht der Grund für die langen Pausen ist. Trillian hat nur noch über AMCs und ATCs nachgedacht und mich total vergessen. Sie wollte nur noch Maschine nähen doch mich wollte sie ja mit der Hand nähen. Irgendwann wurde ich fertig genäht..... und *schnief* und dann musste ich wieder lange lange warten, bis sie mich endlich ausgestopft hat. Heute bin ich fertig geworden.

Eigentlich bin ich ein ganz besonderer Geselle. Ich kann nämlich meine Arme biegen. Und da mich das Blitzlicht so blendet halte ich mir ab jetzt die Augen zu!

Trillian got my fabrics years ago. Then she started to sew and sopped. Later she continued but didn't finished me. That makes me sad. She only made AMCs and ATCs.... sewing with mashine... This weekend she finished me.

Look how I can bow my arms. Isn't it great? I can but them through my eyes.




Ist der Fotoregen endlich vorbei?
When will she stop taking photos of me?