pinblocker

Mittwoch, 8. Februar 2012

Pullover 2012


Diesen Pullover habe ich etwas schneller fertiggestellt als meinen letzten bzw. die letzte Weste. Ich habe 7bener Nadeln gewählt. Damit ließ es sich ratzfatz stricken, auch wenn die dicken Nadeln recht "klobig zu bedienen" waren. Dadurch, dass die Wolle eigentlich für eine dünnere Nadelstärke ist, ist der Pullover schön luftig geworden. Im Moment ist er vielleicht etwas zu dünn aber richtig dicke Pullover habe ich einige, von daher wollte ich eher was dünneres. 
Obwohl ich den Pullover nach den cm Angaben des Strickmusters und eigentlich auch in meiner Größe gestrickt habe, sitzt er doch relativ eng. Die Ärmel habe ich sogar 10 cm länger gestrickt und sie sind so gerade passend. 
Bei der Umrechnung der Maschenzahl auf die angegebenen cm wurde mir erst bewußt, wie sehr Stricken mit Rechnen zu tun hat: Der Dreisatz ist dein Freund.

This pullouver I completed faster than my last one or the last vest. I chose 7. needles. So it was a very fast knit, even if the thick needles were quite "clunky to use". Because the wool is actually for a thinner needle size, the sweater has become pretty airy. Right now he is perhaps a little too thin but I have a number of really thick sweater, so I wanted a thinner one. 
 Converting the number of knitting to inch, I realize how knitting and calculation goes together: The rule of three is your friend.

1 Kommentar:

  1. Ein hübscher Pulli - und schnell gehen muss es ja heutzutage sowieso ... Wie war es denn am Samstag?
    VG Sabine

    AntwortenLöschen