pinblocker

Mittwoch, 23. Mai 2018

Fisch

Punkt auf meiner 2018 Liste sind die Sternzeichen-Blöcke die ich auf Papier nähe.
Am Dienstagabend hatte ich ca. anderthalb Stunden Zeit bevor ich schlafen gehen wollte

Ich dachte mir ich könnte in dieser Zeit ja einen Sternzeichenblock nähen. So war der Plan als ich auf die Uhr guckt, nachdem ich den Stoff vorgeschnitten hatte, waren bereits 70 Minuten vergangen. Also war nur noch wenig Zeit zum Nähen übrig. 
Insgesamt habe ich dann auch noch mal am Mittwochabend anderthalb Stunden genäht bis der Block wirklich fertig war. Insgesamt hat es also drei Stunden gedauert. Jetzt weiß ich auch wieder warum ich vor zwei oder drei Jahren an diesen Blöcken nicht mehr weiter genäht habe.
Aber ich habe mir vorgenommen nach und nach alle Sternzeichen zu nähen und dann daraus einen schönen Quilt zu machen.
Hier ist nun mein dritter Block, nach einer langen Sternzeichenpause.



Die Fische.

1 Kommentar:

  1. Hallo Ann,
    das Stoffaussuchen dauert bei mir auch sehr lange. Und ehe man mit dem Nähen beginnen kann, ist viel Zeit vergangen. Aber es ist eben ein Prozess, den ich in allen Nuancen genieße - manchmal gucke ich nur was zusammenpasst und das Muster findet sich dann.
    Viel Spaß beim Sternzeichennähen
    viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen