pinblocker

Donnerstag, 6. September 2018

Crazy

Am Mittwoch haben wir uns zum Nähen verabreded. Z. schlug vor, dass sie zwei Tüten Stoffreste mitbringt. Das hat sich auch gemacht und C. und ich habe unsere Reste auch hervorgeholt. Dann ging es los. Wir haben zwei Stunden kleine Stoffstückchen aneinander genäht. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, habe ich heute noch ein bisschen daran weiter gearbeitet.


Soweit bin ich gekommen. Jetzt muss ich erst einmal wieder eine Pause einlegen. Aber in zwei Wochen geht es auf jeden Fall weiter.

Bei 60°Nord gibt es wieder ein HerbsthandarbeitsBingo. Da es mir letztes Jahr sehr viel Spaß gemacht hat, die einzelnen Felder abzustreichen, nehme ich wieder teil.
Da es erlaubt ist, für ein Projekt mehrere Kreuze zu setzen, trage ich das Projekt heute in zwei Felder ein: "etwas aus vielen kleinen Teilen handarbeiten" und "etwas Buntes oder Gemustertes handarbeiten".

Und wer jetzt denkt: "Mensch, hat die nicht schon genug angefangene Projekte, muss sie jetzt schon wieder was neues anfangen?" ja dem/der gebe ich Recht. Aber, ein neuer Crazy steht auf meiner Liste der 18 Nähprojekte in 2018 und somit ist dieses Projekt auf jeden Fall erlaubt!

Kommentare:

  1. Hej,
    was für eine friemelarbeit! die blöcke shen schon toll aus :0) ich sag nix - hab selber genug projekte am laufen! :0) schön, das wir uns beim handarbeitsbingo sehen :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, das Bingo habe ich bei Dir auf dem Blog entdeckt. Danke für's Zeigen.

      Löschen
  2. Ich glaube, solche Blöcke zu nähen - macht süchtig. Raffiniert zusammen gesetzt ergibt es einen interessanten Quilt - viel Spaß wünsche ich Dir weiter damit.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen