pinblocker

Samstag, 21. März 2009

Was kann es schlimmeres geben?



Was kann es schlimmeres geben, als dass einem die Nähmaschine am Wochenende den Geist aufgibt?
Gestern Abend setzte ich mich voller Vorfreude an meine Nähmaschine.... doch nach einigen Stichen riss der Oberfaden. Ok, das kann schon mal vorkommen. Deshalb habe ich mir dabei nichts gedacht. Den Faden wieder eingefädelt, versuchte ich weiter zu nähen... Doch nach ein paar Stichen das gleiche Drama noch einmal. Während einer AMC vier mal! Mein schöner Rand :-( Er sah jetzt gar nicht gut aus. Nicht nur, dass ständig der Faden riss, nein - manche Stiche blieben einfach aus. Gar nicht schön!
Wie ich so bin, habe ich heute Mittag, frohen Mutes die Nähmaschine auseinander gebaut. Es ist noch eine recht alte, deshalb ist das gar nicht so kompliziert. Ich hab sie gereinigt und etwas geölt. So dachte ich mir: Jetzt kann das Wochenende beginnen!
Aber nein.... jetzt ging gar nichts mehr. Sie näht einfach nicht mehr. Ein Inchie habe ich dann doch noch hinbekommen. Dann wollte sie einfach nicht mehr.
Und nun sitze ich hier vor meinem Computer und schreibe, da ich ja nicht nähen kann.
Es ist ja nicht so, dass ich nicht auch mit der Hand etwas machen könnte... das habe ich bereits gemacht. Aber so richtig Spaß macht das im Moment nicht.
Montag muss ich also erst einmal zum Nähmaschinen-Service. Eine neue ist mir wahrscheinlich dann doch zu teuer, denn eigentlich war ich mit dieser ganz zufrieden. Wenn ich mir eine neue kaufen würde, dann schon eine, mit der man auch Sticken kann und da hab ich gesehen, kommt man nicht mit 100 - 200 Euro aus. Also erstmal abwarten was der Service sagt.

Kommentare:

  1. Das wäre die schlimmste aller Katastrophen.
    Will ich gar nicht drandendenken.
    Trotzdem einen schönen Sonntag,
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Oh, hoffentlich geht die Sache gut aus, ich drück dir die Daumen !!!
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen