pinblocker

Sonntag, 31. August 2014

Hasenbach Challenge #06 - Auerfalter


Im August habe ich wieder einen Schmetterlink genät. Dies ist der Auerfalter. 
Weitere Hasenbach Challenge Teilnehmer findet Ihr bei Cartinka
Ab morgen gibt es übrigens Vorlagen zum Thema Flower Power bei Claudia Hasenbach.

In August I sewed my seconed butterfly. 
More Hasenbach participants you find at the blog of Cartinka.
From tomorrow you will find new cuts at the home page of Claudia Hasenbach.

Dienstag, 26. August 2014

Every Inchie Monday #32 - Quarzkristall

Diese Woche wird es bei mir etwas naturwissenschaftlicher. Das Thema ist Quarzkristall. Zuerst dachte ich daran die Kristallstrucktur zu sticken, doch dann habe ich mich für die Summenformel entschieden. Künstlerisch ist das Inchie nicht ganz so weit oben, dafür sehr lehrreich.


This week I am presenting science. The topic at Every Inchie Monday is quarz crystal. At first I wanted to stitch the crystal but than I decided to show the molecule formula. It is not very creative but you can learn something.

Montag, 18. August 2014

Every Inchie Monday #31 - Schnell


Dies ist mein Inchie zum Thema schnell. Während ich das Inchie gestickt habe, fiel mir ein, dass ich vielleicht lieber einen Skifahrer hätte sticken sollen. Wer weiß, wie schnell dies Männchen läuft. Nicht, dass es hinfällt.

This is my inchie "quick". Making the inchie I thought I should have stitched somebody skiing because this man is running so quick that I am afraid he will fall down.

Samstag, 16. August 2014

T-Shirt und Rock


Ein T-Shirt und ein Rock sind diese Woche fertig geworden. 
Ich musste grinsen als ich das M hinter der Frau entdeckte, dass hatte ich im Geschäft nicht wahrgenommen. Doch es passt.
Das T-Shirt habe ich diesmal ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Es passt wie angegossen. Die Bündchen habe ich am Hals und Körper mit der Doppelnadel abgesteppt. 
Der Rock ist nach einem Freebook von Ki-ba-doo. Allerdings habe ich das Band im Bund weggelassen.


I a t-shirt and a skirt this week. 
 I had to grin when I saw the M behind the woman which I had not seen in the shop. But it fits. The T-shirt I designed this time without seam allowance. It fits like a glove. I have sewn the cuffs on the neck and body with the twin needle. The cut is of a Free Book of Ki-ba-doo

******************

2x Nickistoff für Pullover
Stoff mit Paisleymuster zur Kombination mit dem Nickistoff
Jersey (grau und schwarz) für T-Shirts
2x Jersey geblühmt für jeweils ein T-Shirt
Jersey grau gestreift aus meinem "Lager" für T-Shirts oder langärmlige Hemden
dunklen Jersey für ein T-Shirt und einen Rock
grüner Kord für einen Wickelrock
brauner Blumenstoff
Welcome Baby für ein Geschenk
Jeansstoff grau für 2 Jeanstaschen
Blumenstoff vom Maybachufer
Leinenstoff aus dem "Lager"
Organza zum experimentieren
Stoff für Kissenrollen
Vließ für einen Pulli

2x velvety fabric for sweater 
Fabric with paisley pattern to combine with the velvety fabric 
Jersey (gray and black) for t-shirts  
 2x Jersey with flowers for two t-shirts 
Jersey gray striped from my "stock" for T-shirts or long-sleeved shirts 
dark jersey for a shirt and a skirt 
green cord for a wrap skirt 
brown floral fabric 
Welcome Baby fabric for a gift 
Denim gray for 2 jeans pockets 
Flower fabric from Maybachufer 
Linen fabric from the "camp" 
Organza for experiments
fabric for pillows roles 
Fleece for a sweater 




Dienstag, 12. August 2014

Zwei Jeanstaschen

In Tschechien hatte  ich zwei Taschen angefangen, aber nicht mehr fertig genäht. Am Wochenende sind nun beide fertig geworden.
Das Hauptmaterial ist Jeansstoff vom Holländischen Stoffmarkt. Innen sind sie mit Vließ verstärkt.
Die Klappe der ersten Tasche habe ich mit dem Block verziehrt, den ich in Regines Workshop zur Zerschnitttechnik genäht hatte.
Die Klappe der zweiten Tasche ist mit einem Aufnäher in Schnipseltechnik verziert. Ich dachte, dass die Klappe etwas weiter nach vorne überhängt, deshalb ist die Blüte etwas zu weit nach oben geraten.
Auf dem dritten Foto gibt es den Blick in die Tasche. Sie ist mit Stoff vom Maybachufer gefüttert.
At the workshop in the Czech Republic I started two bags, but didn't finished them. At the weekend I could finally finish both. 
The main fabric is denim from Holländischen Stoffmarkt. 
Inside they are is some fleece. 
The flap of the first bag is a block, I sewed in Regine's workshop of cutting technology. The flap of the second bag is decorated with a patch in shred technique. I thought that the flap would overhangs a bit more, so the flower is a little too far up. 
In the third photo, I gave a look inside. It is a fabric from the market at the Maybachufer.


















******************

2x Nickistoff für Pullover
Stoff mit Paisleymuster zur Kombination mit dem Nickistoff
Jersey (grau und schwarz) für T-Shirts
2x Jersey geblühmt für jeweils ein T-Shirt
Jersey grau gestreift aus meinem "Lager" für T-Shirts oder langärmlige Hemden
dunklen Jersey für ein T-Shirt und einen Rock
grüner Kord für einen Wickelrock
brauner Blumenstoff
Welcome Baby für ein Geschenk
Jeansstoff grau für 2 Jeanstaschen
Blumenstoff vom Maybachufer
Leinenstoff aus dem "Lager"
Organza zum experimentieren
Stoff für Kissenrollen
Vließ für einen Pulli

2x velvety fabric for sweater 
Fabric with paisley pattern to combine with the velvety fabric 
Jersey (gray and black) for t-shirts  
 2x Jersey with flowers for two t-shirts 
Jersey gray striped from my "stock" for T-shirts or long-sleeved shirts 
dark jersey for a shirt and a skirt 
green cord for a wrap skirt 
brown floral fabric 
Welcome Baby fabric for a gift 
Denim gray for 2 jeans pockets 
Flower fabric from Maybachufer 
Linen fabric from the "camp" 
Organza for experiments
fabric for pillows roles 
Fleece for a sweater 




Montag, 11. August 2014

Every Inchie Monday #30 - Pflaume


Diese  Woche ist das Thema bei Every Inchie Monday: "Pflaume". 
Ich habe für den Hintergrund meines Inchies ein Stückchen meines Pflaumenstoffs gewählt. Da die Plaumen auf dem Stoff sehr groß sind, kann man sie nicht mehr erkennen - doch die Farbe stimmt schon einmal. Dann habe ich eine Pflaume gestickt und da ich das Gefühl hatte, dass noch etwas fehlt, habe ich das Inchie mit einem kleinen Herz verziert.


This week the theme at Every Inchie Monday is: "plum". I choose a bit of my plum fabric for the background. Since the plums are very large on the fabric, you can not recognize them - but the color is correct. Then I embroidered a plum but I had the feeling that something is missing, so I decorated the inchie with the small heart.

Großartig


Sonntag, 10. August 2014

Im Nähfieber

Am letzten Wochenende sind mir ein Rock und zwei T-Shirts von der Nähmaschine gesprungen. Langsam freunde ich mich mit meiner Overlockmaschine an.

Last weekend I sewed two t-shirts and a skirt. Slowly I begin to like my overlock.


T-Shirt #1

Nachdem ich sie gekauft hatte, war ich doch sehr enttäuscht, da ich die Nähte nicht so sauber hinbekommen habe, wie ich wollte. Nach einem halben Jahr habe ich mir dann "Praxiswissen Overlock" von Katrin Lünnemann gekauft. Das Buch ist relativ  dünn(ich hatte ein dickeres Buch erwartet - typische online Bestell-Situation), doch die Inhalte stimmen: Nach einer Einführung wird das Nähen an der Overlock an Beispielen erklärt, die jeweils eine Doppelseite lang sind. Die Beispiele beginnen jeweils mit einer Tabelle, die eine Übersicht der Einstellungen der Maschine beinhaltet. Die Schnitte, der Beispiele befinden sich auf einem Schnittbogen am Ende des Buches.

After I bought the machine, I was a bit disappointed because I could not sew as clean as I wanted. After a half a year, I bought  Practical knowledge Overlock by Katrin Lünnemann. The book is relatively thin (I had expected a thicker book - typical online order situation), but the contents are very good: After an introduction of the machine the sewing is explained on examples, each a double page long. The examples start with a table that contains an overview of the machine settings. The cuts, for the examples are located on a sheet at the end of the book.


T-Shirt #2
Den Schnitt der T-Shirts habe ich aus dem oben genannten Buch.

The cut for the t-shirts are of the book I mentioned above.



Der Schnitt für den Rock stammt aus Lena's Patchwork 31/2014. Die Länge des Rockes habe ich an meinem Geschmack angepasst.

The cut of the skirt is from Lena's Patchwork 31/2014. I changed the length.

******************

2x Nickistoff für Pullover
Stoff mit Paisleymuster zur Kombination mit dem Nickistoff
Jersey (grau und schwarz) für T-Shirts
2x Jersey geblühmt für jeweils ein T-Shirt
Jersey grau gestreift aus meinem "Lager" für T-Shirts oder langärmlige Hemden
dunklen Jersey für ein T-Shirt und einen Rock
grüner Kord für einen Wickelrock
brauner Blumenstoff
Welcome Baby für ein Geschenk
Jeansstoff grau für 2 Jeanstaschen
Blumenstoff vom Maybachufer
Leinenstoff aus dem "Lager"
Organza zum experimentieren
Stoff für Kissenrollen
Vließ für einen Pulli

2x velvety fabric for sweater 
Fabric with paisley pattern to combine with the velvety fabric 
Jersey (gray and black) for t-shirts  
 2x Jersey with flowers for two t-shirts 
Jersey gray striped from my "stock" for T-shirts or long-sleeved shirts 
dark jersey for a shirt and a skirt 
green cord for a wrap skirt 
brown floral fabric 
Welcome Baby fabric for a gift 
Denim gray for 2 jeans pockets 
Flower fabric from Maybachufer 
Linen fabric from the "camp" 
Organza for experiments
fabric for pillows roles 
Fleece for a sweater 




Donnerstag, 7. August 2014

Heute bei mir eingetroffen


Jetzt kann es richtig losgehen. Bald ist Wochenende, juhuuu.
I got this jurnal today. The week end comes soon, yeah.

Montag, 4. August 2014

Every Inchie Monday #29 - privacy


Diese Woche ist das Thema bei Every Inchie Monday "privat". Hattet Ihr auch ein Tagebuch mit einem kleinen Schloss davor? Dieses Schloss soll daran erinnern.
Eine schöne Woche.

This weeks topic at Every Inchie Monday is privacy. Did you have a diary with a little lock? My inchie should remember you on your diary lock.

Sonntag, 3. August 2014

Das erste T-Shirt


Als erstes ist ein Herren T-Shirt fertig geworden. Den Schnitt habe ich von einem existierenden T-Shirt abgenommen und mit den gemessenen Köpermaßen verglichen. Deshalb musste ich dann auch bei den Ärmeln ganz schön kämpfen. Etwas länger könnte es auch ruhig sein. Da habe ich zu gut gekürzt. Ich denke das nächste Herren T-Shirt nähe ich lieber nach einem fertigen Schnitt.

At first from I sewed a t-shirt for men from my fabric of the stock. The cut is from an existing t-shirt. That is the reason why I had problems with the sleeves. I cut it a bit too short too. I think the next t-shirt for men I will sew from a bought cut.

Samstag, 2. August 2014

Use what you have


Dies ist mein Stoffvorat, den ich für mein "Use what you have" nutzen möchte (nur der Turm in der Mitte ;-) ).
Vor dem letzten Stoffmarktbesuch haben wir uns vorgenommen, nach diesem Einkauf erst einmal keinen Stoff mehr zu kaufen. Ich habe ganz gut zugeschlagen. Allerdings war ich danach ja noch in Tschechien, wo ich auch noch Stoff gekauft habe und ich habe keinen Vließ auf dem Stoffmarkt bekommen. Deshalb ist auf diesem Foto auch die Gelbe Tüte zu sehen. In dieser Tüte ist unter anderem Vließ. Zusätzlich befindet sich in der Kiste Stoff, den ich schon länger besitze, aber nie genutzt habe.

Und dies ist mein Vorrat  und was ich damit vorhabe:

2x Nickistoff für Pullover
Stoff mit Paisleymuster zur Kombination mit dem Nickistoff
Jersey (grau und schwarz) für T-Shirts
2x Jersey geblühmt für ein T-Shirt
Jersey grau gestreift aus meinem "Lager" für T-Shirts oder langärmlige Hemden
dunklen Jersey für ein T-Shirt und einen Rock
grüner Kord für einen Wickelrock
brauner Blumenstoff
Welcome Baby für ein Geschenk
Jeansstoff grau für 2 Jeanstaschen
Blumenstoff vom Maybachufer
Leinenstoff aus dem "Lager"
Organza zum experimentieren
Stoff für Kissenrollen
Vließ für einen Pulli

Ob ich es schaffe dies alles zu vernähen ohne vorher wieder neuen Stoff zu kaufen?
Erlaubt sind Stoffeinkäufe für wichtige Projekte, die sonst scheitern würden. Erlaubt ist auch der Zukauf, wenn bei einem Teil etwas fehlt. 


This is my stock of fabric, which I want to use for my "Use what you have" (only the tower in the middle ;-) ). 
Before the last fabric market visit we sayed that this will be our last fabric shopping for once. I bought very much. However after the marked I was at the workshop at Czech Republic, where I also bought fabric and I did not get a fleece fabric on the market. Therefore, there is the yellow bag on the photo. In this bag is among other fleece. In addition I had fabrics before. 

This is my stock and what I plan to sew: 
 2x velvety fabric for sweater 
Fabric with paisley pattern to combine with the velvety fabric 
Jersey (gray and black) for T-Shirts 
 2x Jersey with flowers for a T-Shirt 
Jersey gray striped from my "stock" for T-shirts or long-sleeved shirts 
dark jersey for a shirt and a skirt 
green cord for a wrap skirt 
brown floral fabric 
Welcome Baby fabric for a gift 
Denim gray for 2 jeans pockets 
Flower fabric from Maybachufer 
Linen fabric from the "camp" 
Organza for experiments
fabric for pillows roles 
Fleece for a sweater 

Whether I manage to sew all without having to buy new stuff again before? 
Permits are material purchases for important projects that would fail otherwise. 
It is also permissible purchase if anything is missing at one part.

Freitag, 1. August 2014

Jellyrole Quilt


Für das Show and Tell beim Patchworktreff Berlin-Brandenburg habe ich heute meinen Jellyrole Quilt fertig genäht. Nach dem Workshop in Tschechien fehlt noch der Rand. Ich wollte ihn erst mit Maschine nähen, dann habe ich mich aber doch nicht getraut. Somit habe ich etwas länger gebraucht. Jetzt müssen noch die abstehenden Fäden geschnitten werden und dann wird er gewaschen. Danach werden wir ihn für unser Bett nutzen.

For the Show and Tell at the Patchwork meeting Berlin-Brandenburg I finished my jelly role quilt today. After the workshop in the Czech Republic I had still the edge to do. I wanted to sew it with the machine but didn't dare. So it took me a bit longer because I sewed it by hand. Now only the protruding threads must be cut and then it will be washed. Then we will use it for our bed.